Zum Hauptinhalt springen
Startup City Hamburg Startseite
Events | 12. Dez 2023 | Onsite

Meet&Match: Kick-off

Über das Event

Speeddating mit Gründungsinteressierten? Jetzt bei Meet&Match anmelden!

„Mitgründer:in in einem Startup zu sein, klingt für mich super spannend, aber mir fehlt die passende Idee!“ „Ich hab eine tolle Idee, aber mir fehlen die Fähigkeiten, diese ganz allein umzusetzen!“ Klingt so, als würde sich das ergänzen? So ist es auch!

Im nächsten Durchgang von Meet&Match möchte startup port auch diesmal wieder zusammenbringen, was zusammengehört: Das Co-Founder-Matching Meet&Match richtet sich zum einen an Einzelpersonen oder Gruppen mit einer Vision oder Gründungsidee, denen jedoch noch Teammitglieder mit bestimmten Kompetenzen fehlen und zum anderen an Gründungsinteressierte ohne eigene Idee, jedoch mit nützlichen Skills.

Mediaserver Hamburg / Christian Brandes

Beim Kick-Off-Event am 12.12. habt ihr wieder die Möglichkeit, euch kennenzulernen und in einen Austausch zu kommen. Gründungsinteressierte mit Gründungsidee pitchen ihre Ideen und danach beginnt das Kennenlernen und Ausloten, welche Idee für welchen Mitgründungsinteressierten interessant sein könnte. Anschließend begleitet beyourpilot euch in weiteren spannenden Phasen bis hin zum Match.

Der verpflichtende Kick-Off für das Programm findet am 12.12.2023 (14:00 – 17:30 Uhr) in der TransferAgentur der Uni Hamburg in der Rothenbaumchausse 19 statt. Anmeldungen sind bis zum 15.11.2023 möglich.

Die Welt ein bisschen besser machen: Am 28.03.2024 veranstaltet beyourpilot eine Special Edition von Meet&Match mit dem Fokus auf Social Entrepreneurship. Du hast also eine Idee, die zum positiven Wandel in der Gesellschaft beitragen kann? Oder möchtest eine solche unterstützen? Dann her mit deiner Anmeldung für das Event!

Agenda

Phase 1

„Meet&Match“ startet mit einem Kick-off-Event, auf dem Gründerinnen(teams) ihre Startup-Ideen pitchen. Anschließend gibt es eine Art „Speeddating“, in dem Gründer:innen(teams) und Gründungsinteressierte in einen ersten kurzen Austausch treten.

Phase 2

Im Anschluss an das Kick-off-Event geht es um ein näheres Kennenlernen auf persönlicher Ebene. Hier geht es darum, euch noch besser kennenzulernen und zu schauen, ob die Sympathie stimmt.

Phase 3

Stimmt die Chemie zwischen euch, dann geht es in die Arbeitsphase. Hier könnt ihr nun überprüfen, wie ihr als zukünftige Kolleg:innen im Team funktioniert. Dazu arbeitet ihr an bestehenden oder fiktiven Problemstellungen und testet, wie eure Zusammenarbeit aussehen würde.

Phase 4

Zum Abschluss geht es darum, dass ihr euch eher heiklen Themen widmet und z. B. über Zuständigkeiten, Gründungsanteile, etc. sprecht.

Adresse

Transferagentur Universität Hamburg
Zur Anmeldung

Für Rückfragen schreiben Sie bitte an Cecily Steckel: cecily.steckel@uni-hamburg.de

Veranstalter

Besuchen Sie uns


Artikel teilen

  • The link to this article has been copied to the clipboard